Netzwerktreffen zur Fachkräftesicherung bei CPU

Netzwerktreffen zur Fachkräftesicherung bei CPU

Als Partner von „Talente für die Region e.V.“ war die CPU Softwarehouse AG am 14. September 2017 Gastgeber des siebten und bisher größten Netzwerktreffens dieses in Augsburg ansässigen Vereins. Es sind über 70 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu der Veranstaltung gekommen.

CPU Alleinvorstand und Gastgeber Roger Heinz erklärte in seinem Grußwort, warum sein Unternehmen die Partnerschaft mit „Talente für die Region“ schätzt: „Die CPU arbeitet unter anderem intensiv an Themen, die zukünftig immer wichtiger werden - die Digitalisierung gehört dazu. Für die erfolgreiche Realisierung solcher komplexen Projekte sind hochqualifizierte sowie auch hochmotivierte Fachkräfte unabdingbar. Die Verbindung zu genau solchen Talenten sowie das hochkarätige Netzwerk des Vereins insgesamt haben daher große Bedeutung für uns.“

Umgekehrt passt die unter Roger Heinz begonnene Personalstrategie gut zum Engagement des Partners: Mit Blick auf die permanente eigene Weiterentwicklung investiert die CPU finanziell und ideell in den Personalaufbau, in Weiterbildungsmaßnahmen sowie in die Schaffung einer von Leistung, Respekt und Vertrauen getragenen Unternehmenskultur.

Im Rahmen der siebten Netzwerkveranstaltung stellte Gastredner Dr. Carsten Rübsaamen, Gründer und Geschäftsführer der Bookbridge GmbH, die Frage wie man Talente hält und zu Freidenkern entwickelt, in den Mittelpunkt seines Vortrags. Roman Zenetti, CPU Business Development, referierte über das Thema „Digitalisierung“.

Zielsetzung von „Talente für die Region“ ist es, mit Hilfe verschiedener Förder-, Kommunikations- und Netzwerkmaßnahmen den bereits bestehenden Erfolg der Wirtschaftsregion Bayerisch-Schwaben durch die Bindung von Top Fachkräften an diese Region zu sichern. Zudem will der Verein dazu beizutragen, diesen Wirtschaftsraum ökonomisch stark, beruflich attraktiv und bestmöglich vernetzt zu gestalten. Dazu verbindet er Talente, Unternehmen, Politik und Hochschulen.


Landrat Marin Sailer, Christian Gebler, Talente für die Region e.V., Roger W. Heinz, Vorstand CPU Softwarehouse AG
Foto: Rebecca Weingarten, B4BSCHWABEN.de


Dr. Carsten Rübsaamen, Bookbridge GmbH
Foto: Rebecca Weingarten, B4BSCHWABEN.de


Roman Zenetti, CPU Business Development
Foto: Rebecca Weingarten, B4BSCHWABEN.de

Kontakt

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

PDF-Download: Meldung vom 26.09.2017

Über CPU

Als ziel- und zukunftsorientierter Partner für Banken, banknahe Institute, Industrie-, IT- und Telekommunikationsunternehmen sowie für die Öffentliche Hand sorgt die CPU Softwarehouse AG, Augsburg, mit ihrem Expertenteam in den operativen Geschäftseinheiten seit über 30 Jahren für Lösungen, die exakt auf individuelle Anforderungen zugeschnitten sind. Die CPU Lösungen umfassen Software-Entwicklung, Consulting, IT-Dienstleistungen, TK-Dienstleistungen sowie Personal-Dienstleistungen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in Deutschland und der Schweiz mit insgesamt rund 200 Mitarbeitern. Zielmärkte der CPU sind in erster Linie Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Aktien der CPU Softwarehouse AG sind im m:access, einem Marktsegment für mittelständische Unternehmen innerhalb des Freiverkehrs der Börse München, gelistet.

Zurück